Termine

6.-12.2.2023:

Infostände mit Katrin Seidel

Mo 6.2.
8.30 Uhr, S- und U-Bahnhof Pankow (Ausgang Granitzstraße)
17 Uhr, U-Bahnhof Vinetastraße / Elsa-Brändström-Straße

Di 7.2.
9.30 Uhr, Wisbyer Straße / Prenzlauer Promenade
17.30 Uhr, S- und U-Bahnhof Pankow (Ausgang Granitzstraße)

Mi 8.2.
8.30 Uhr, S-Bahnhof Heinersdorf

Fr 10.2.
8.30 Uhr, S- und U-Bahnhof Pankow (Ausgang Granitzstraße)
10.30 Uhr, Rathauscenter Pankow
14 Uhr, mit Sandra Brunner, Kreuzung Bornholmer Straße / Schönhauser Allee
16 Uhr, Wisbyer Straße / Prenzlauer Promenade
17.30 Uhr, U-Bahnhof Vinetastraße / Brennerstraße


Di 7.2.2023, 12-13 Uhr, Wahlkreisbüro von Katrin Seidel, LINKE Spitze, Wisbyer Straße 37, 13189 Berlin:

Katrin Seidel © Ben Gross

Sprechstunde mit Katrin Seidel

regelmäßig einmal im Monat im Wahlkreisbüro von Katrin Seidel

Gern können Sie auch außerhalb der Sprechstunden einen Termin mit mir vereinbaren: seidel@linksfraktion.berlin

weiterer Termin: 7.3.


Do 9.2.2023, 10-20 Uhr, Abgeordnetenhaus von Berlin:

Plenarsitzung

→ Livestream Plenum

nächste Termine: 16.3., 23.3., 27.4., 11.5., 25.5., 15.6., 29.6., 7.9., 21.9., 5.10., 19.10., 16.11., 30.11., 14.12.


Di 14.2.2023, 10-11 Uhr, Rotes Rathaus:

Berliner Kitas vor dem Kollaps

Ohne Fachkräfte keine Bildung!

Das Berliner Bildungsprogramm setzt die Standards der frühkindlichen Bildung in den Berliner Kitas. Standards, die angesichts des akuten Fachkräftemangels nicht erfüllt werden können.

Verdi organisiert einen Besuch Berliner Erzieher:innen bei der Regierenden Bürgermeisterin Franziska Giffey, um auf die dramatischen Arbeitsbedingungen in den Kitas angesichts des akuten Fachkräftemangels aufmerksam zu machen. 

Mit Berichten aus der Praxis und Diskussion mit den jugendpolitischen Sprecher:innen über die Frage, wie sie den Kollaps in den Kitas verhindern wollen und sich eine verstärkte Fachkräftegewinnung vorstellen, damit in Zukunft das Berliner Bildungsprogramm realisiert werden kann.


Rückschau